GrossdemoHasselbachBell_Oktober_1986

Peace

Großdemo Raketenstation Pydna Oktober 1986
GrossdemoHasselbachBell_Oktober_1986_2
180.000 Menschen demonstrierten im Hunsrück.

Die Polizei „musste“ in der abendlichen Pressekonfernz auf politische Weisung diese Zahl auf „über 100.000“ hinunterdrücken. In der Zeitschrift „DEUTSCHE POLIZEI“ Nr 11/86 wundert man sich
dann: „Wer hätte das gedacht ? Keine Auschreitungen, keine Festnahmen, keine Stahlkugeln, kein Wasserwerfereinsatz, kein Demonstrant der nicht den Kundgebungsort erreicht hätte, keine verletzten Polizeibeamten und keine verletzten
Demonstrationsteilnehmer. Die Die Grosskundgebung, an der rund 180.000 Menschen teilnahmen ….“.

GrossdemoHasselbachBell_Oktober_1986 (1)

Die Raketenmauer bot nach der Demo ein äusserst buntes Bild. Sprüche wie: „Helmut jetzt reichts, Hannelore“… „Wir brauchen kein SDI, wir haben schon eine Teflonpfanne“…
„Wer fährt denn da noch nach Berlin“… „Ein freies Land
braucht keine Mauern“… „Wir grüssen die Bundesregierung
mit einem dreifachen: hau ab !“ und viele mehr waren da zu lesen. Eine „geballte“ Ladung Phantasie gegen die
Hochrüstung.

GrossdemoHasselbachBell_Oktober_1986_3

Diese Demonstration hat Zeichen gesetzt. Die
Berichterstattung in den Massenmedien ist leider wegen der „Friedlichkeit“ nur sehr kurz gekommen. über Krawalle hätte man lange berichtet. Aber trotzdem, der Protest wurde zur Kenntnis genommen. Zeitungen aus aller Welt berichteten.
Im Beller Pfarrhaus und dem Hunsrücker Friedensbüro trafen zahlreiche Dankschreiben ein. Die Menschen zeigten sich überwältigt von der eindrucksvollen Demonstration und vor allen Dingen von der Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Menschen im Hunsrück.

puppe_stacheldraht